Frauen.Arbeit.Perspektive.

Frau

Es bestehen vielfältige Kontakte zu Betrieben, die wir für Praktika und Integration in den allgemeinen Arbeitsmarkt anbieten können. Frauen, die wir fördern, profitieren von unseren Vernetzungen mit anderen Fachdiensten unseres Trägers. Wir kooperieren im Netzwerk zur Förderung frauenspezifischer Angebote in Stuttgart.

 

Unsere Angebote

AKIB – Anlaufstelle Kind und Beruf

 AKIB unterstützt bei Fragen der Vereinbarkeit von Familie und Beruf und bei der beruflichen Perspektivbildung. Neben der Hilfestellung bei der Berufswegplanung, betrieblichen Praktika und Bewerbungsmanagement ist die Unterstützung bei der Alltagsorganisation und Kinderbetreuung, bei Bedarf auch mit aufsuchender Sozialarbeit, ein Schwerpunkt des Angebots.

AKIB ist ein Kooperationsprojekt der ZORA gGmbH mit dem Caritasverband für Stuttgart e.V. Die Beratung von Erziehenden findet bei beiden Trägern statt, die Beratung von Vätern ausschließlich beim Caritasverband Stuttgart.
AKIB  wird vom städtischen Jobcenter Stuttgart finanziert.

Weitere Informationen:

Ingrid Günther               
Projektmitarbeiterin           
Telefon: 0711 81487-38          
i.guenther@caritas-stuttgart.de      
Leobener Straße 78          
70469 Stuttgart      

 

Judith Fabian
Projektmitarbeiterin
Telefon: 0711 81487-35
 j.fabian@caritas-stuttgart.de
Leobener Straße 78
70469 Stuttgart

Kontakt:
Jessica Bernhard
Stöckachstraße 16
70190 Stuttgart
Telefon: 0711 26 84 35-25 22
j.bernhard@zora-ggmbh.de

      

PiA-Produktiv in Arbeit

PiA ist ein gemeinsames Projekt der Sozialunternehmen Neue Arbeit gGmbH (Projektträgerschaft), Caritasverband für Stuttgart, sbr und der GJB.
PiA wird vom städtischen JobCenter Stuttgart finanziert.

Ihr Zugang zu PiA erfolgt durch Ihre persönliche Ansprechpartnerin/Ihren persönlichen Ansprechpartner beim JobCenter.

Kontakt:
Clearingstelle
Kriegerstraße 16
70191 Stuttgart
clearingstelle@neuearbeit.de

Klaus Bröckl
Telefon: 0711 88785569

Ingrid Dorsch
Telefon: 0711 99787906


Forum Frauen

Logo Forum Frauen

Forum Frauen ist ein Projekt zur beruflichen Beratung, Begleitung und Vermittlung für Frauen, die in Stuttgart leben.

Es bietet Unterstützung bei der Analyse der eigenen beruflichen Situation und beim Erarbeiten der ganz persönlichen Entwicklungsperspektiven. Wir helfen Ihnen:

• bei der Feststellung und dem Ausbau Ihrer
Stärken, Fähigkeiten und Kompetenzen

• bei der nachhaltigen Vermittlung in den
Arbeitsmarkt und begleiten Sie nachbetreuend

• bei Ihrer beruflichen Weiterbildung

(Flyer Forum Frauen)

 

Unsere Angebote:

ab 18.06.2018
Zukunft planen!
Entwicklung einer beruflichen Perspektive und Vorbereitung auf deren Umsetzung (Flyer Zukunft planen!)

ab 18.06.2018
Startklar - Arbeit sofort!
Konkrete Beschäftigungsaufnahme für arbeitsmarktnahe Frauen (Flyer Startklar - Arbeit sofort! )

 FORUM FRAUEN ist ein Kooperationsprojekt vom Frauenunternehmen ZORA gGmbH mit den Trägern BeFF - Berufliche Förderung von Frauen e.V., Caritasverband für Stuttgart e.V., Sozialdienst katholischer Frauen e.V. und Sozialunternehmen NEUE ARBEIT gGmbH. Es wird durch das Jobcenter Stuttgart und die Abteilung für individuelle Chancengleichheit der Landeshauptstadt Stuttgart gefördert.

Weitere Angebote des Trägerverbundes im Forum Frauen finden Sie hier: Flyer Forum Frauen

Weitere Informationen:
FORUM FRAUEN
Clearingstelle
Simone Nitsche
Nordbahnhofstr. 115
70191 Stuttgart
Tel.: 0711 / 335087-67

FORUM FRAUEN wird durch das Jobcenter Stuttgart und die Abteilung für individuelle Chancengleichheit der Landeshauptstadt Stuttgart gefördert.

JC Stuttgart Logo           Stadt Stuttgart Logo

FINE

FINE - Flüchtlingsfrauen Integration und Entwicklung fördern

Das Projekt FINE möchte weibliche Flüchtlinge an den deutschen Arbeitsmarkt heranführen. Ihre vorhandenen berufsfachlichen Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten werden festgestellt um anschließend weitere passgenaue Angebote (Qualifizierungskurse, Ausbildungen etc.) zu empfehlen. Durch intensiven Deutschunterricht werden die berufsfachlichen Sprachkenntnisse erweitert.

Die Frauen werden bestärkt, für sich eine berufliche Perspektive zu entwickeln und ihre Rolle zwischen Familie und Beruf neu zu finden.

Kontakt und Flyer