Fachverbände/ Partner

Haus der Familie in Stuttgart e.V.

Logo Haus der Familie

Familienbildung

Das Haus der Familie bietet ein umfangreiches Kursprogramm für alle Familien in Stuttgart. Die Angebote umfassen z.B. Kurse rund um die Geburt eines Babys, Eltern-Kind-Gruppen, Ferienkurse für Kinder und Jugendliche oder auch eine Babysittervermittlung.

Trägerschaft

Das Haus der Familie in Stuttgart e.V. - Mütterschule - wurde 1917 als erste Bildungsstätte für Mütter in Deutschland gegründet. Der Verein ist ein freier kirchlicher Träger, der vom Caritasverband für Stuttgart e.V. und dem Kirchenkreis Stuttgart getragen wird. Größter Zuschussgeber ist die Stadt Stuttgart.

Kontakt

Haus der Familie in Stuttgart e.V.

Elwertstr. 4

70372 Stuttgart

Telefon 0711 220709-0

Telefax 0711 220709-310

Ansprechpartner im Caritasverband für Stuttgart e.V.:
Armin Biermann
Bereichsleiter
Telefon: 0711 601703-0
a.biermann@caritas-stuttgart.de

Website  

IN VIA Katholischer Verband für Mädchen- und Frauensozialarbeit

Logo IN VIA

IN VIA ist auf dem Weg mit und für Kinder und Jugendliche, Mädchen und junge Frauen, junge Migrantinnen und Migranten sowie für Reisende und "Menschen unterwegs". In Zusammenarbeit mit ehrenamtlich Engagierten bietet IN VIA für diese Zielgruppen Betreuung, Unterstützung und Beratung an.                 

Bahnhofsmissionen

IN VIA bietet in den Bahnhofsmissionen unserer Diözese eine offene Anlaufstelle für alle Menschen, die im Bereich des Bahnhofes Unterstützung suchen. Wir betreuen und begleiten Menschen mit Schwierigkeiten im Reiseverkehr oder in sozialen und seelischen Notlagen. Bahnhofsmissionen sind die ältesten ökumenischen Einrichtungen.

Sie finden unsere Bahnhofsmissionen in Aalen, Aulendorf, Ravensburg, Stuttgart und Ulm.

Unterstützung für Jugendliche
IN VIA bietet jungen Menschen Beratung, Unterstützung und Qualifizierung in verschiedenen Einrichtungen und Diensten an. Wir arbeiten präventiv, ganzheitlich und interkulturell, wobei Mädchen und junge Frauen besondere Beachtung finden.

Jugendmigrationsdienste
Zugewanderte Jugendliche finden in Böblingen, Heilbronn, Schwäbisch Gmünd, Stuttgart und Ulm in den IN VIA Jugendmigrationsdiensten qualifizierte Beratung und Betreuung.

Schule und Beruf
Der IN VIA Mädchentreff und die Jugendberufshilfe an der Hauswirtschaftlichen Schule beraten und begleiten junge Frauen bei der Berufsfindung, bei Bewerbungen und anderen Fragen

Hildegardisheim
IN VIA bietet im Hildegardisheim Mädchen und junge Frauen zwischen 15 und 27 Jahren, die sich in beruflicher oder schulischer Aus-, Fort- oder Weiterbildung befinden, in Stuttgart eine Wohnmöglichkeit. Angebote zur Freizeitgestaltung, Unterstützung bei der Bewältigung des Alltags und Beratung bei persönlichen, beruflichen und schulischen Anliegen stärken zusätzlich die Selbständigkeit.

Kindertagesstätte " Wilde Hilde"
IN VIA bietet in der „Wilden Hilde“ für Familien in Stuttgart-Mitte ein ergänzendes und unterstützendes Angebot. Mädchen und Jungen werden hier in einer geborgenen Atmosphäre entsprechend ihren individuellen Fähigkeiten und Bedürfnissen ganzheitlich gefördert.

170 Kinder im Alter von 0-14 Jahren finden in der „Großen Hilde“ und der „Kleinen Hilla“ gute Rahmenbedingungen für ihre Entwicklung.

Kontakt

IN VIA
Katholischer Verband für Mädchen- und Frauensozialarbeit
Diözese Rottenburg - Stuttgart e.V.
Stöckachstraße 55
70190 Stuttgart
Telefon: 0711 92562-70
www.invia-stuttgart.de

Katholische Familienpflege Stuttgart e.V.

Logo Katholische Familienhilfe

Die katholische Familienpflege wurde 1957 gegründet. Seit dieser Zeit versorgt die Familienpflege mit ihren ausgebildeten Fachkräften Familien im gesamten Stuttgarter Stadtgebiet. Hintergrund war die Not in Arbeiterfamilien, wenn eine Mutter zum Beispiel wegen Krankheit oder Wochenbett ausfiel.                

Die Familienpflege bietet Hilfe auf Zeit für Familien in Notsituationen. Wenn die haushaltsführende Person (Mutter oder Vater) wegen Krankheit, Risikoschwangerschaft oder in anderen Fällen teilweise oder ganz ausfällt, sorgt eine Familienpflegerin für den weiteren gewohnten Ablauf in der Familie. Alle Aufgaben im Haushaltsmanagement (Hausarbeit, Pflege von Kranken, Aufsicht und pädagogische Begleitung von Kindern) können unterstützend geleistet oder ganz übernommen werden.

Heute sind 20 ausgebildete Familienpflegerinnen bei der katholische Familienpflege Stuttgart beschäftigt und sorgen täglich bis zu acht Stunden - auch über mehrere Wochen - für Familien in Notsituationen.

Kontakt

Katholische Familienpflege Stuttgart e.V.
Katharinenstraße 2 B
70182 Stuttgart
Tel. 0711 2865095
www.familienpflege-stuttgart.de

Katholische Sozialstation Stuttgart

Logo Katholische Sozialstation

Die tätige christliche Nächstenliebe und die Pflege alter und kranker Menschen gehören zu den ureigensten Aufgaben der Kirche. Seit jeher sind Kirche und Krankenpflege untrennbar miteinander verknüpft.                

Die katholischen Sozialstationen in Stuttgart zählen zu den großen Anbietern ambulanter Pflegeleistungen. In der heutigen Form gibt es sie seit 1975. Unter dem Zeichen der helfenden Hand auf Rädern besteht ein flächendeckendes Netz von Diensten, die Ihnen eine garantiert fachlich qualifizierte Pflege anbieten.

Die Katholische Sozialstation Stuttgart erbringt Leistungen für Menschen in deren häuslicher Umgebung und trägt damit wesentlich dazu bei, Lebensqualität und vertraute Umgebung so lange wie möglich zu erhalten. Die Abrechnung ist über alle Kranken- und Pflegekassen zugelassen. Neben der körperlichen und hauswirtschaftlichen Pflege steht dabei die Betreuung des Menschen an erster Stelle.

Mehr erfahren Sie hier: www.sozialstationen-stuttgart.de

Service-Telefon: 0711-7050888

Malteser Hilfsdienst e.V.

Logo Malteser

Der Malteser Hilfsdienst e.V. wurde von Caritas und Malteser Orden 1953 gegründet und ist einer der großen Hilfsorganisationen und Wohlfahrtsverbände in Deutschland. Als ehrenamtlicher Verband engagiert er sich insbesondere in der Ersten-Hilfe-Ausbildung, den Sanitätsdiensten, der Jugendarbeit, dem Auslandsdienst, dem Katastrophenschutz, der Hospizarbeit sowie weiteren Besuchs- und Betreuungsdiensten. Daneben existiert die Tochterorganisation Malteser Hilfsdienst gGmbH, die die überwiegend hauptamtlich geprägten Dienste wie Rettungsdienst, Hausnotrufdienst, Behindertenfahrdienst oder Mahlzeitendienst (Essen auf Rädern) betreibt.

Kontakt

Malteser Hilfsdienst e.V. Baden-Württemberg, Bezirk Stuttgart, Zentrale und Malteser Hilfsdienst gGmbH Stuttgart, Regionalgeschäftsstelle Baden-Württenberg
Ulmer Straße 231
70327 Stuttgart
Telefon: 0711 92582-0
www.malteser-bw.de  

Marienhospital Stuttgart

Marienhospital Logo

Das Marienhospital Stuttgart gehört zur Vinzenz von Paul Kliniken gGmbH. Gesellschafter sind die Barmherzigen Schwestern vom heiligen Vinzenz von Paul in Untermarchtal. In 17 Fachkliniken mit insgesamt 784 Betten arbeiten knapp 1.700 Mitarbeiter für das Wohl der Patienten. Jedes Jahr lassen sich hier etwa 30.000 Patienten stationär behandeln, und es erblicken über 1.100 Neugeborene das Licht der Welt. Das Marienhospital zählt zu den größten Kliniken der Landeshauptstadt; regelmäßige Patientenbefragungen belegen eine hohe "Kundenzufriedenheit".                

Mehr erfahren Sie hier: www.marienhospital-stuttgart.de

Kontakt

Marienhospital Stuttgart
Böheimstraße 37
70199 Stuttgart

Postanschrift:
Postfach 10 31 63
70027 Stuttgart

Zentraler Empfang:
Telefon: 0711 6489-0
Telefax: 0711 6489-2220
marienhospital@vinzenz.de

Paul Wilhelm von Keppler-Stiftung

Logo Keppler Stiftung

  • betreibt in Baden-Württemberg für ca. 2.000 pflegebedürftige Menschen 22 Seniorenzentren
  • betreut 420 Personen in 16 Seniorenwohnanlagen mit 380 Wohnungen
  •  versorgt rund 500 Kunden durch ambulante Dienste
  • begleitet jährlich über 100 Menschen in der letzten Lebensphase im stationären Hospiz in Eningen (Kreis Reutlingen)
  • beschäftigt rund 2.000 Mitarbeitende
  • kann sich auf das Engagement hunderter ehrenamtlich Tätiger stützen
  • bildet jährlich ca. 160 junge Menschen aus
  • Kontakt

    Anschrift: Paul Wilhelm von Keppler-Stiftung
    Warmbronner Straße 22
    71063 Sindelfingen
    Fon: 07031 633 01-0
    Fax: 07031 633 01-111
    Mail: geschaeftsstelle@keppler-stiftung.de
    Internet: www.keppler-stiftung.de

    Die Paul Wilhelm von Keppler-Stiftung ist eine kirchliche Stiftung privaten Rechts.

    Sozialdienst katholischer Frauen e.V.

    Logo Sozialdienst Katholischer Frauen

    Der Sozialdienst katholischer Frauen e.V. ist ein Frauen- und Fachverband der Sozialen Arbeit in der Kirche. Der Verein ist Fachverband der Kinder- und Jugendhilfe, der Gefährdetenhilfe und der Hilfe für Frauen und Familien in Not. Er setzt sich für Frauen ein, die benachteiligt sind und sich ausgegrenzt fühlen. Er bietet Kindern und Jugendlichen, Frauen und Familien, die sich in schwierigen Lebenssituationen befinden, Beratung, Unterstützung und Hilfe an.

    Kontakt

    Sozialdienst katholischer Frauene.V.
    Diözese Rottenburg-Stuttgart
    Stöckachstr. 55
    70190 Stuttgart

    Website

    Veronika-Stiftung

    Logo Veronikastiftung

    Die Veronika-Stiftung, die hervorgegangen ist aus dem Lebenswerk der Veronika-Schwestern in Stuttgart hat sich die Förderung konkreter Projekte und Maßnahmen zur Linderung von Schmerz und Leid kranker und pflegebedürftiger Menschen zur Aufgabe gemacht. Dazu gehören nicht nur die medizinischen, technischen oder medikamentösen Hilfsmittel sondern insbesondere die liebevolle, menschliche Zuwendung und Betreuung.                

    Neben eigenen Förderprojekten wie z.B. Heilpädagogisches Reiten für sinnesgeschädigte Kinder und Jugendliche oder "Clowns in medizinischer Mission" in unterschiedlichen Einrichtungen unterstützt die Veronika-Stiftung auch einzelne Initiativen und Maßnahmen verschiedener kirchlicher Träger, die dem Leitmotiv der Veronika-Schwestern entsprechen.

    Projekt Sonnenkinder

     

    Veronikastift und Sonnenkinder

    In der St. Anna Klinik und im Marienhospital kommen mehr als ein Drittel der Stuttgarter Kinder zu Welt. Die Abteilungen der Geburtshilfe der beiden Kliniken sind deshalb ein wichtiger Ort um Mütter und ihre Familien frühzeitig im Leben des neugeborenen Kindes (bzw. bereits während der Schwangerschaft) zu erreichen und bei Bedarf frühe Hilfen präventiv und diskriminierungsfrei in die Wege zu leiten. Mit einer Scheckübergabe durch den Stiftungsvorstand der Veronikastiftung, Dr. Clemens Stroppel (Bildmitte), in Höhe von über 629.000 Euro kann nun an den beiden Kliniken das Kooperationsprojekt Sonnenkinder starten. Mehr zum Projekt lesen Sie auf der Internetseite www.sonnenkinder-stuttgart.de

    Bisher unterstützte die Veronika-Stiftung folgende Projekte und Initiativen des Caritasverbandes Stuttgart:

    • Teilhabemöglichkeiten für ausländische Familien
    • "Mit dem Rollstuhl in die Welt"
    • Sozialfonds für behinderte Kinder
    • Ausbildung tiergestützter Pädagogik und Therapie im Bischof-Moser-Haus in Stuttgart

    Projekt der Veronika-Stiftung "Clowns in medizinischer Mission" im:

    • Caritas-Krankenhaus, Bad Mergentheim
      14-tägige Besuche von Clowns auf der Kinderstation
    • Caritas Alten- und Pflegeheim, St. Martinus, Stuttgart
      14-tägige Besuche von Clowns auf den Pflegestationen

    Projekt Hundetherapieeinsätze

    • im Pflegeheim der Caritas, Adam Müller-Gutenbrunn, Stuttgart wöchentliche Einsätze der Hundegruppe im Pflegeheim

    Kontakt

    Elke Zimmermann
    Geschäftsführerin der Veronika-Stiftung
    Postfach 9
    72101 Rottenburg
    Telefon: 07472 169535
    Telefax: 07472 169597
    veronika-stiftung@bo.drs.de
    http://www.veronika-stiftung.de/  

    Weitere Partner des Caritasverbandes für Stuttgart e.V.

    Hier finden Sie Links zu weiteren Partnern, mit denen wir eng und vertrauensvoll zusammenarbeiten: