Caritaszentrum im Bahnhof Möhringen

 

Außenansicht Bahnhof Möhringen

Das Caritas-Zentrum im Bahnhof Möhringen ist die Anlaufstelle für alle Menschen in den Filder-Stadtbezirken, die in materiellen und sozialen Fragen Unterstützung und Beratung suchen. Hier sind die Angebote aus den Bereichen Armut, Wohnungsnot und Schulden, Sucht- und Sozialpsychiatrische Hilfen, Jugend- und Familienhilfe sowei Migration unter einem Dach zusammengefasst.
Dieses vielfältige und konzentrierte Fachwissen stellt eine besonders breit aufgestellte hohe Kompetenz für die umfassende Beratung vor Ort dar.
Das Caritaszentrum kooperiert dabei mit anderen Organisationen auf den Fildern mit dem Ziel der Weiterentwicklung des Gemeinwesens. Eine enge Zusammenarbeit besteht insbesondere mit den Kirchengemeinden, für die das Caritaszentrum auch ein kompetenter Ansprechpartner in vielen Einzelfragen ist.

Unsere besonderen Angebote:

Orientierungsberatung:

In der Orientierungsberatung werden gemeinsam mit Ratsuchenden Lösungen für deren Fragestellungen entwickelt. Bei Bedarf werden weitere Hilfeangebote innerhalb des Caritasverbandes für Stuttgart e.V. oder anderer geeigneter Träger vermittelt.

Fachberatungsstelle:

Die regionale Fachberatungsstelle im Bahnhof Möhringen berät im Regelfall alleinstehende Männer über 25 Jahren, die ihren letzten Wohnraum in den Stadtteilen Vaihingen, Möhringen, Degerloch, Sillenbuch, Plieningen-Birkach haben bzw hatten, soweit nicht eine zielgruppenspezifische Fachberatungsstelle zuständig ist.

Psychosoziale Beratung der Suchthilfe:

Wir sind Ansprechpartner in Suchtfragen für Kirchengemeinden, Pfarrer und Institutionen und für die Bürgerinnen und Bürger des Lebensraums Fildern. Wir bieten klassische Angebote der psychosozialen Beratung für suchtmittelabhängige- und gefährdete Menschen und deren Angehörige an, Raucherentwöhnungskurse, die Beratung von Personalverwaltungen, Begleitung für Substituierte und chronisch suchtmittelabhängige Menschen, die aufgrund ihrer Sucht in besondere soziale Schwierigkeiten geraten sind, die sie in der Regel aus eigener Kraft nicht bewältigen können. Sie können im Bahnhof Möhringen Beratung und abstinente Betreuung nach § 67 SGB XII der Suchthilfe bekommen. Die Beratung ist für Hilfesuchende kostenlos.

Kooperation mit der Jugend- und Familienhilfe:
Seit 2013 gibt es einen Standort der Mobilen Jugendarbeit und Mobilen Kindersozialarbeit im Bahnhof Möhringen. Das Angebot richtet sich an Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 8 bis 27 Jahren, die sozial benachteiligt oder von sozialer Benachteiligung bedroht sind und deren persönliche Entwicklung hierdurch gefährdet ist. Unser Angebot umfasst Gruppenarbeit, Streetwork, Einzelhilfe und Gemeinwesenarbeit.

Sprachkurs/ Mentorenbetreuung:

In Kooperation mit dem Bereich Migration des Caritasverbandes werden im Bahnhof Möhringen regelmäßig Sprachkurse für Migrantinnen und Migranten in der Region Filder veranstaltet.
In Zusammenarbeit mit der "Initiative Lebensraum Möhringen" werden den Sprachschüler Mentoren (ehrenamtliche Möhringer Bürgerinnen und Bürger) zur Seite gestellt, die mit ihnen in Einzelunterricht lernen und das Sprechen der deutschen Sprache üben.