Angebote für langzeitarbeitslose Menschen

Außenansicht eines Gebäudes

Die Beschäftigung und Teilhabe am Arbeitsleben ermöglichen wir in unseren eigenen Zweckbetrieben und Qualifizierungsprojekten sowie bei unserem Kooperationspartner, der Schwäbischen Tafel. Außerdem werden für geeignete Bewerber/innen entsprechend ihrer Kompetenzen Einsatzplätze akquiriert. Darüber hinaus arbeiten wir eng mit den Fachdiensten Jugend.Arbeit.Perspektive und Frauen.Arbeit.Perspektive zusammen.

Der Zugang zu uns erfolgt in der Regel über das JobCenter Stuttgart sowie über das Sozialamt im Rahmen des SGB XII und des Asylbewerberleistungsgesetz. Voraussetzung ist der Bezug von Leistungen der Grundsicherung für Arbeitssuchende. Die Beschäftigung und Qualifizierung erfolgt überwiegend im Rahmen von Arbeitsgelegenheiten nach SGB II und SGB III.

Die bei uns beschäftigten Maßnahmeteilnehmer/innen finden aus den unterschiedlichsten persönlichen Gründen aktuell keine feste Anstellung. Gründe können u.a. Sprachschwierigkeiten, unterbrochene Berufsbiografien, gesundheitliche Einschränkungen, Suchtproblematiken etc. sein.

Wir bieten im Caritaszentrum für Arbeit über die Beschäftigung und Qualifizierung hinaus Unterstützung und Beratung bei allen persönlichen Fragestellungen.

Außer der betrieblichen Qualifizierung bieten wir unseren MaßnahmeteilnehmerInnen Kursangebote wie  Bewerbungstrainings und Kurse zur Förderung der persönlichen Kompetenzen an.

Als Ziel gilt die Wiedereingliederung in den allgemeinen Arbeitsmarkt.

Unsere Beschäftigungsprojekte

Die Schreinerei und die Fairkauf-Holzwerkstatt

Neben den Aufgaben einer Schreinerei, wie Reparaturen, Küchen- oder Innenausbauten, führen wir in der angegliederten Fairkauf-Holzwerkstatt die Aufarbeitung und Reparatur von gespendeten Möbeln durch.

In der Werkstatt bieten wir Beschäftigungsplätze für Menschen, die über eine Arbeitsförderung den Wiedereinstieg in die Berufswelt bekommen. Der Zugang erfolgt über das JobCenter Stuttgart. 

Die Anleitung der Beschäftigten und die Koordination der anfallenden Aufgaben gewährleistet ein erfahrenes und qualifiziertes Werkstattteam, bestehend aus Schreinermeistern und Arbeitstherapeuten. Sozialpädagogische Beratung und Qualifizierung wird von MitarbeiterInnen der Betrieblichen Sozialen Dienste angeboten.

PragA - die Secondhand-Boutique

Für ein entspanntes Einkaufen und Stöbern ist jedenfalls gesorgt - mit Kaffee zur Stärkung und einer Spielkiste als Attraktion für Kinder. 

Das Beschäftigungsangebot bei PragA richtet sich vorrangig an Frauen. Aber auch Männer, die Erfahrung im Nähen und Schneidern haben, finden hier eine Beschäftigung. Zu tun gibt es genug: im Verkauf und der Präsentation der Ware, an der Kasse, bei der Kundenberatung, beim Sortieren, Auspreisen und der Pflege der Textilien sowie bei Änderungen und Näharbeiten. Die Anleitung und Einarbeitung der Beschäftigten gewährleistet ein erfahrenes Team von AnleiterInnen. 

Bei PragA bieten wir Arbeitsplätze für Menschen, die über eine Arbeitsförderung wieder Einstieg in die Berufswelt bekommen. Der Zugang erfolgt über das JobCenter Stuttgart. Sozialpädagogische Beratung und Qualifizierung wird von MitarbeiterInnen der Betrieblichen Sozialen Dienste angeboten.

Das FAIRKAUF Secondhand-Kaufhaus und Logistik

Das Sinnvolle und das Nützliche stets auf hohem Niveau verbinden - eines unserer Anliegen

Ob Wohnzimmerschränke oder Tische, antike Schreibmaschinen oder Sofas, Essgeschirr oder eine komplette Einbauküche - das Secondhand-Kaufhaus FAIRKAUF bietet auf einer Verkaufsfläche von rund 2.000 Quadratmetern eine große Auswahl an Möbel, Keidung, Spielwaren und Büchern.

Wir legen großen Wert darauf, dass nur Möbel in gutem Zustand bei uns zum Verkauf angeboten werden. Die Beschäftigten überprüfen die gespendeten Waren sorgfältig, sortieren Textilien, Haushaltswaren und Bücher, und sie sind verantwortlich für den Aufbau und die Präsentation der Waren. Ebenso sind unsere Beschäftigten in Beratung und Verkauf tätig. 

Im Fairkauf bieten wir Arbeitsplätze für Menschen, die über eine Arbeitsförderung wieder Einstieg in die Berufswelt bekommen. Der Zugang erfolgt über das JobCenter Stuttgart.

Die Anleitung der Beschäftigten und die Koordination der anfallenden Aufgaben gewährleistet ein erfahrenes und qualifiziertes Anleiterteam. Sozialpädagogische Beratung und Qualifizierung wird von MitarbeiterInnen der Betrieblichen Sozialen Dienste angeboten.

Fairkauf Logistik

Fairkauf Logistik

Unverkäufliche Ware wird auf unserem Betriebshof dem Recyclingkreislauf zugeführt. So leistet der Betrieb einen direkten Beitrag zum Erhalt wertvoller Ressourcen. 

Nach einer gründlichen Einführung am Arbeitsplatz arbeiten die Beschäftigten in Teams weitgehend selbstständig. Ihre Aufgabe ist es, Kundenaufträge sorgfältig und zuverlässig zu erledigen. Die Beschäftigten trainieren so den Umgang mit Kunden, üben Sorgfalt beim Transport der Möbel und lernen im Team zu arbeiten. 

Bei der Spendenabholung bieten wir Beschäftigungsplätze für Menschen, die über eine Arbeitsförderung den Einstieg in die Berufswelt bekommen. Der Zugang erfolgt über das JobCenter Stuttgart. Die Anleitung der Beschäftigten und die Koordination der anfallenden Aufgaben gewährleistet ein erfahrenes und qualifiziertes mehrköpfiges Team. Sozialpädagogische Beratung und Qualifizierung wird von MitarbeiterInnen der Betrieblichen Sozialen Dienste angeboten.