URL: www.caritas-stuttgart.de/aktuell/presse/sr.-margret-stiftung-errichtet-0694d37d-bda4-49e1-b462-63143d815e4a
Stand: 11.11.2015

Pressemitteilung

Sr. Margret-Stiftung errichtet

„Zu tun gibt es genug“, sagt Sr. Margret, wenn sie nach den Zielen ihrer neu errichteten Stiftung gefragt wird. Gemeint ist damit die Bekämpfung von Not und Armut nicht nur in Stuttgart, sondern weltweit. Seit über 30 Jahren leitet Sr. Margret die Franziskusstube – ein Ort, wo arme, wohnungslose und drogenkranke Menschen Hilfe und Zuspruch erfahren. Außerdem sammelt sie Spenden und organisiert damit Hilfstransporte ins Baltikum, nach Rumänien und bald auch nach Burkina Faso, um dort in einer Schule ein Kinderkrankenzimmer auszustatten.

Am 3. November unterschrieb Sr. Margret gemeinsam mit Heinz Wolf, dem Vorstand der Caritas Gemeinschafts-Stiftung (CGS), die Stiftungskurkunde. Damit soll die Arbeit der Franziskusstube unterstützt werden, ebenso andere Einrichtungen für Obdachlose und osteuropäische Projekte. Ziel der Stiftung ist, Verelendung zu verhindern und, wo möglich, positive Kräfte und Kreativität von Menschen in Not zu fördern.

Sr. Margret wird als Botschafterin ihrer Stiftung dafür werben, dass Bedürftige unbürokratische Hilfe erfahren und nicht allein gelassen werden. Die Caritas Gemeinschafts-Stiftung stellt mit 10.000 Euro das Startkapital und verwaltet die Stiftung. Durch Zustiftungen und Spenden soll sie wachsen, so dass aus christlicher Solidarität Notleidenden ein menschenwürdiges Leben ermöglicht wird.

Copyright: © caritas  2017